LD-Einbausatz

Der LD-POOL Einbausatz macht aus Ihrem bestehenden Pool einen Schwimmkanal.

1. Die richtige Pool-Länge

1.1 Standardbecken

Schwimmbecken ohne Gegenstrom- oder Schwimmkanalanlage

Wendezone

Wendezone 2 x 3m = 6m
Hobbyschwimmer 2 x 4,5m = 9m
Sportschwimmer 2 x 4,5m = 14m

Schwimmzone: 1 Schwimmzyklus = linker und rechter Armzug)

Gesundheitsschwimmer 1 1,0m
Hobbyschwimmer 1 1,5m
Sportschwimmer 1 2,0m

Beckenlänge = Wendezone (1+2) + Anzahl der Zyklen

z.B.: Hobbyschwimmer:  
Wendezone (1+2) = 9,0m
5 Schwimmzyklen a 1,5m = 7,5m
Beckenlänge: 16,5m
Ihre Wahl:  
Wendezone (1+2) = m
Schwimmzyklen a = m
Beckenlänge m

1.2 Gegenstrom-Schwimmkanal

Da Sie keine Wende machen müssen, benötigen Sie nur mindestens 4,5m Beckenlänge!

Somit ideal um Platz, Geld, Energie bei optimalem Schwimmvergnügen zu sparen.

2. Die Wahl der richtigen Poolart

2.1 Schwimmbecken: ohne Strömungskanaltechnik

Ein Hobbysportler benötigt bei z.B. 5 Schwimmzyklen (linker und rechter Armzug) eine Beckenlänge von mindestens 16,5m. Ein Gesundheitsschwimmer braucht im Vergleich mindestens 11m Beckenlänge (Berechnung siehe „Wahl der richtigen Beckenlänge“)

2.2 Schwimmbecken mit Gegenstromdüsen

z.B.: Jet-Düse bei 1000l/min (bei 3kW Leistung)

Eine punktuelle Einströmung erzeugt ein seitliches „Wegdrücken“ bei meist geringer Strömung zum „richtigen“ Schwimmen. Die Füße fallen leicht ab, ein Gleiten im Wasser wie beim entspannten Frischwasserschwimmen ist auch bei mehreren Düsen nebeneinander kaum möglich.

2.3 Schwimmbecken mit Turbinen – Gegenstromanlagen

z.B.: LD-POOL-Machine mit ein bis 4 Turbinen bei z.B. LD-Machine-DUO 18.000l/min (bei ca. 3kW)

Breite Einströmung mit hohem Wasservolumen, dadurch „weich“ und durch die Strömungsbreite kein „Wegdrücken“ und somit entspanntes Schwimmen möglich. Bei Beckenlängen ab 5m wird der Wasserstrom über die ganze Körperlänge geführt, somit kein unangenehmes Absinken der Beine, eine Wasserlage wie beim Frischwasserschwimmen.

2.3 Schwimmbecken mit Strömungskanal-Technik

z.B. LD-POOL Pro IV mit 4 Turbinen, Schwimmbetrieb z.B. 10.000l/min (2,0kW) bis 50.000l/min (12,0kW)

Breite (bis komplette Beckenbreite) Einströmung mit nahezu laminarer Strömung geringstem Wellengang bei höchster Intensität bzw. Schwimmgeschwindigkeit. Kein seitlicher Verzug und keine Strömungslöcher durch diese Technik ermöglichen Relaxen und Training bis zur Vollendung gleichermaßen. Von Wellness, Fitness bis Hochleistungsschwimmen stellt dies einen grenzenlosen Genuss dar.

WASSER ist ein lebendiges aber zähmbares Medium, wenn man die richtige Technik einsetzt.

„MIT LD-POOL schwimmen Sie richtig“